Dit is slechts een selectie. Ik heb meer dan 90 foto´s met daarop bijna alle renners minimaal één keer. Als u geinteresseerd bent of vragen heeft, dan kunt u mij mailen. Dit zijn mijn prijzen.
Runde 1


SEHR überraschenderweise war es Chanella Stougje, die als Erste ins Feld einbog. Lana Verberne trachtete hier danach aber bereits dies zu ändern.


Am Ende des großen Feldes tümmelten sich einige Damen, die ich leider nicht erkenne.


Facebook sei Dank erkenne ich immerhin Sabrina Opstal.

Runde 2


Verberne hatte den ersten Schaden behoben und war jetzt bereits allein an der Spitze.


Karen Brouwer verfolgte die Lieropperin auf 20 Sekunden.


Esmée Oosterman durfte wie Verberne und Eikelenboom letztes Jahr auch mal Weltcup Luft schnuppern.


Lindy van Anrooij hat nicht nur WM Luft geschnuppert, die hat sogar Silber gewonnen. Allerdings im Cross Triathlon.


Nach langer Abwesenheit kehrt Lizzy Witlox dieses Jahr scheinbar stärker denn je zurück.


Natürlich, nach Björn, Maik, Michiel, Rob, Mark und Harm hat mir Inge van der Heijden in meiner Fotodatabase gerade noch gefehlt. Ich vermute sie ist eine Schwester der beiden Erstgenannten. Und sie hielt sich hier noch in der Verfolgergruppe.


Weil sie die älteste war fühlte sich Karen Brouwer dazu berufen für das Tempo in der Gruppe zu sorgen. Das bereute sie nach dem Rennen ein wenig.


Schädelkahl


Lina Tibbe hatte sich am Vorabend des Rennens noch den Magen vollgeschlagen. Nur dieser Magen konnte ihr vermutlich heute den Podiumsplatz nehmen!


Rachelle van Kappel

Runde 3


Lana lag zwar noch vorn, aber aus den 20 Sekunden auf eine Gruppe waren jetzt sechs auf Eikelenboom geworden. Und auch Loes Sels war dichter gekommen.


Eine unbekannte Dame in schwarz-weiß.

Runde 4


Ratzfatz hatte Loes Sels das Loch nach vorn zugefahren, auch Lotte eikelenboom hatte den Anschluss geschafft, sie bekundete aber bereits wieder Mühe.

Eher sensationell Vierte war Julia Boschker...die fuhr bis vor kurzem noch in der Jugendkategorie, bestritt gerade in Belgien einige Nieuwelingen Rennen (bei den jungs) und musste jetzt bei ihrem ersten Damenrennen ran.

Weil sie nicht mehr die Älteste sein wollte, fuhr die 24 jährige Karen Brouwer inzwischen allein.


Chanella Stougje war inzwischen zwar etwas zurück gesackt, zeigte aber trotzdem das beste Rennen überhaupt, nachdem sie in den letzten zwei Jahren kaum noch voran kam im Feld.

Runde 5


Loes Sels führt das Trio an. Die Belgiern war vor drei Jahren bereits vierte der Landesmeisterschaft, danach verschwand sie völlig. Am Vortag kam sie mit dem fünften Platz in Neerpelt mehr als eindrucksvoll zurück!


Lana Verberne


Lotte Eikelenboom


Julia Boschker wurde tatsächlich Vierte. Das sind schon Eikelenboomsche und Kastelijnsche Beginnleistungen der 14 Jährigen.


Karen Brouwer schaffte es mit ihren MTB Marathon Beinen auf Rang sechs.


Lindy van Anrooij wurde Zehnte.

Runde 6


Kurz vor dem Ziel bog Loes Sels allein ins Stadion ein. Im Hintergrund nähert sich Verberne noch auf Rang zwei.



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Loes Sels
2. Lana Verberne
3. Lotte Eikelenboom
4. Julia Boschker
5. Lizzy Witlox
6. Karen Brouwer
7. Esmée Oosterman
8. Inge van der Heijden
9. Chanella Stougje
10.Lindy van Anrooij
...



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net