Dit is slechts een selectie. Ik heb meer dan 110 foto´s met daarop bijna alle renners minimaal één keer. Als u geinteresseerd bent of vragen heeft, dan kunt u mij mailen. Dit zijn mijn prijzen.
Runde 1


Obwohl er noch kein Cross Rennen bestritten hatte war die Crossentdeckung des letzten Jahres, Joris Nieuwenhuis, mein Favorit in einem sehr ordentlich besetzten Rennen.


Fabio Jakobsen kommt im Winter immer gut aus den Startblöcken - und war hier auch der schnellste Starter. National hat er eine sehr ordentliche Straßensaison gefahren. Aufgrund seiner Nwl Ergebnisse hatte ich allerdings eher internationale Ergebnisse erwartet.


Dennis van de Kruisweg

Runde 2


Sieben Wouters war neben Nieuwenhuis und van Dijke letztes Jahr der beste Erstjährige Junior. Er führte in Runde zwei das Rennen an.


Jakobsen folgte


Nieuwenhuis ebenfalls. Das Tempo lag jetzt aber so hoch, dass sich kleine Risse auftaten.


Letztes Jahr war Ruben Bekkers ein guter Nieuweling, sein Start bei den Junioren ist eher mager.


Hinter Wouters und Jakobsen hatte sich Sjoerd van der Stelt eingereiht. Die drei fuhren der Gruppe ein paar Sekunden weg.


5 Sekunden dauerte es bis Nieuwenhuis aus dem Wald kam.


Mitchel Vrielink

Runde 3


In Runde 3 hatte sich Sieben Wouters dann auch seiner zwei Begleiter entledigt.


Der überraschende van der Stelt folgte mit Jakobsen auf vier Sekunden.


Tim Jansen folgte in der Gruppe, die sich um Rang vier stritt.


Tom Wijkel tat ebendies, trotz eines Sturzes in der Vorrunde.


Jordi Talen fuhr eine ähnliche Saison wie Jakobsen, national nichtverkehrt, aber international kam wenig.


Dennis van de Kruisweg tobt sich nach der MTB Saison noch ein wenig mit dem Crossrad aus.


Und da das nicht vand er Stelt ist, kann ich diesen jungen Mann nicht zuordnen.

Runde 4


Sieben Wouters hatte auf der verlängerten Treppe den Feind nicht mehr in Sicht, der Vorsprung war also gestiegen.


Nieuwenhuis probiert die Gruppe um Platz vier auseinander zu laufen.

Runde 5


Die ersten drei Plätze lagen fest, dahinter machte Tom Wijkel einen guten Eindruck.


Pim van der Klundert gehörte ebenfalls zu der Gruppe.


Maik van der Heijden, der zu meinen Favoriten gehörte, hatte seine Probleme jene Gruppe zu halten.


Thierry Bouckaert hatte die Gruppe ziehen lassen, amüsierte sich aber trotzdem hervorragend.


Henk Weerman

Runde 6


Mach's noch einmal, Thierry!

Runde 7


Unangefochten gewann Wouters das Rennen. Damit dürfte er auch einer der Kapitäne der niederländischen Juniorenmannschaft sein. Vom älteren Jahrgang war alles was Rang und Namen hat in Dordrecht am Start, vom jüngeren Jahrgang fehlten Eenkhoorn und Gulickx.



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Sieben Wouters
2. Fabio Jakobsen
3. Sjoerd van der Stelt
4. Joris Nieuwenhuis
5. Pim van der Klundert
6. Wesley Floren
7. Tom Wijkel
8. Maik van der Heijden
9. Tim Janssen
10.Kelvin Bakx
...



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net