Dit is slechts een selectie. Ik heb meer dan 100 foto´s. Als u geinteresseerd bent of vragen heeft, dan kunt u mij mailen. Dit zijn mijn prijzen.
Runde 1


Maik van der Heijden, den ich vor dem Rennen als Favoriten markiert hatte, hatte Mitte der ersten Runde die Fùhrung inne.


Auch Yannick Vrielink war gut gestartet.


Jens Dekker, einer der drei großen Nieuweling Dominatoren des letzten Jahres, flog als Vierter um die Ecke.


Sein Cousin David folgte etwas später. Der vierte Platz seines Vaters Erik im Masters Rennen würde für ihn schwer werden.

Runde 2


Jens Dekker, van der Heijden und der überraschende Robbert Wagenmakers hatten sich in Runde zwei deutlich abgesetzt.


Die Skihügelwiese ist durch die engen Kurve und den Steigungsgrad das mit Abstand langsamste Stùck des ansonsten schnellen Kurses.

Runde 3


Vrielink hatte in der ersten Verfolgergruppe Platz genommen. Auch er ist erstjährig.


David Dekker


Ein Belgier. Vermutlich.


Hier traue ich mich nichtmal zu vermuten welcher Herkunft dieser junge Herr ist.

Runde 4


Maik van der Heijden, nachdem er wenige Momente vorher auf der Skihügelwiese einer Attacke Jens Dekkers nicht mehr hat folgen können. Wagenmakers klebte in seiner unmittelbaren Nähe.


Yannick Vrielink fuhr noch immer um Platz vier.


Auch Per Wiggers fuhr in dieser Gruppe - und das war für mich neben Wagenmakers die zweite Überraschung.


Thijs Kool landete auf Rang 11.

Runde 5


Jens Dekker war weg und blieb weg. Er war deutlich der stärkste Fahrer. Damit hat er seinen letztjährigen Konkurrenten Mitch Groot und Thijs Wolsink jetzt bereits einen Sieg vorraus.


Obwohl dieser Fahrer wohl in den Top 10 landete, habe ich große Schwierigeiten ihm einen Namen zuzuordnen. Mein bester Tipp ist Viktor Hoog Antink.


Obwohl er seine Trikots öfter wechselt als ich so manche Unterhose fällt es mir um einiges leichter Erik Boer zu erkennen.


Tom Wijkel sah sich nach einem frühen Sturz auf dem letzten Platz und crosste danach mehr und mehr nach vorn.


Maik van der Heijden


Yannick Vrielink

Runde 6


Wesley Floren war aus der Gruppe um Platz vier letztendlich der STárkste Fahrer.

Runde 7


Jens Dekker in der letzten Runde im im Zielareal.


Kurz bevor es auf den Asphalt geht probiert Wagenmakers van der Heijden noch zu passieren, mit Erfolg.


Floren wurde Vierter.


Per Wiggers wurde Fünfter.


Yannick Vrielink hatte in dieser letzten Runde die kleinsten Reserven udn wurde Letzter seiner Gruppe.



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Jens Dekker
2. Robbert Wagenmakers
3. Maik van der Heijden
4. Wesley Floren
5. Per Wiggers
6. Yannick Vrielink
7. Kevin van Bennekom
8. Erik Boer
9. Viktor Hoog Antink
10.Jesse de Haan
...



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net