This photos are just a selection. I have more than 100 photos including a lot of riders. If you're interested you can mail me. I handle these prices.
Runde 1


Streng genommen noch vor Runde 1; Max Gulickx am Start. Noch 100% sauber. Ungefähr.


Wenige Momente nach dem Start haben sich große Namen direkt vorn eingefunden; Kobe Goossens führt vor Stijn Caluwe.


Kobe Goossens vor einem Fahrer, dem ich den Namen Lenenrt van Hasselt zuordnen wollen würde.


Stijn Caluwe dicht dahinter.


Auch nach dem Containerhügel war Goossens, der im Normalfall doch ein gutes Stück hinter Caluwe und Yannick Peeters steht, vorn. Jetzt sogar allein.


Max Gulickx, bisher die Nummer 2 der Niederlande, war gut gestartet, fiel aber sofort zurück.

Runde 2


Zweite und vorletzte (!) Runde. Stijn Caluwe hat Kobe Goossens eingeholt und überholt ihn hier im Sand.


Jens Teirlinck gehört wie Goossens auch zur zweiten Reihe in Belgien. Also die Herren, die sich meist um den dritten Platz streiten dürfen. Hier lag er auf dem fünften Platz.


Pascal Eenkhorn ist die klare Nummer 1 der Niederlande und in der Benelux Region der beste Fahrer des jüngeren Jahrgangs. Hier lag er hinter Yannick Peeters auf Rang vier.


Rogier Kalvenhaar macht mit seinen Ergebnissen in den letzten Wochen Max Gulickx im Kampf um die Nummer zwei der Niederlande Konkurrenz. Im Gegensatz zu Gulickx und Eenkhoorn ist Annefleur Kalvenhaars kleiner Bruder aber älterer Jahrgang.


Richtigstellung: Natürlich war Jordi Talens Schwester Rebecca in Amersfoort anwesend um ihr Brüderchen anzufeuern. Dies wurde mir glaubhaft versichert und mit diesen Fotos, die aus Rebeccas höchsteigener Hand stammen, belegt. Der Familienfrieden war also - so kurz vor der Weihnachtszeit - nie wirklich in Gefahr! In Essen aber habe ich Rebecca nicht gesehen...

Runde 3


Stijn Caluwe war jetzt weit und breit allein...


...Kobe Goosssens konnte ihm nicht folgen...


...immerhin konnte er aber Yannick Peeters auf Abstand halten, was das erste Mal diese Saison passiert sein könnte....


Stijn Caluwe, letztes Jahr belgischer Meister des jüngeren Jahrgangs, gewann unangefochten.


Goossens auf 18 Sekunden.


Yannick Peeters 8 Sekunden dahinter.


9 Sekunden dahinter folgte Eenkhoorn.


Dieser Fahrer hat seinen Helm offensichtlich geklaut. Ein van den Plas jedenfalls fuhr nicht mit.


Hier würde ein Besuch beim Augenarzt helfen.


Hier schon Mund zu Mund Beatmung.


Bei Kalvenhaar hingegen hilft nur noch ein Exorzist!


Der junge Herr war so freundlich sich neben mir aufzubauen.


Papa wollte noch wissen wo die Fotos zu sehen sein werden, aber ich denke er hat sich mein www.ogkempf.de nicht merken können.


Max Gulickx war nicht glücklich mit seinem 15. Platz. Tatsächlich landete er hinter einigen Fahrern, dier normalerweise einbeinig hinter sich lässt.


Das Eenkhörnchen mag Matsch!



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Stijn Caluwe
2. Kobe Goossens
3. Yannick Peeters
4. Jens Teirlinck
5. Pascal Eenkhoorn
6. Gianni van Donink
7. Rogier Kalvenhaar
8. Lennert van Hasselt
9. Thijs Aerts
10.Thomas Joseph
...


INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net