Dit is slechts een selectie. Ik heb meer dan 100 foto´s. Als u geinteresseerd bent of vragen heeft, dan kunt u mij mailen. Dit zijn mijn prijzen.
Runde 1


In einem durch das WC Rennen am n`chsten Tag mager besetztes Rennen startete Alex Colman am schnellsten.


Auch Lander Loockx war gut weg.


Wie alle Niederländer hatte auch Yannick Vrielink eine ganz schlechte Startposition, er war hier aber bereits in den Top 10.


David Dekker

Runde 2


In Runde 2 hatte sich Lander Loockx ein wenig vom Rest abgesetzt. Für das gleiche Team gewann Pieter van Roosbroeck letztes Jahr überraschend in Essen.


Roel van der Stegen war als Letzter gestartet und kämpfte sich hier in die Top 5 vor. Bereits in der langen Laufpassage in der ersten Runde machte er einen surrealen Eindruck.


Da die Startliste bei 38 aufhört, hilft sie hier auch nicht wirklich weiter, wir werden wohl nie erfahren wer hier vor dem alten Bahnhof die Treppen hochrennt.

Runde 3


Lander Loockx kam als Erster über die Kuppe.


Roel van der Stegen kam mit Seppe Roombouts aber nur wenige Sekunden später angeflogen, der niederländische MTBer war bis dato deutlich der beste Mann im Rennen.


Jarno Liessens sammelte mit seiner Gruppe langsam immer mehr Fahrer vor ihm ein. Er näherte sich den Top 5 und somit einem UCI Punkt.


Später in der Runde führte Loockx zwar noch, van der Stegen udn Roombouts hatten aber zu ihm aufgeschlossen.


Yannick Vrielink befand sich kurz hinter der Liessens Gruppe, der er vorher noch angehört hatte.


In der Steilkurve hätte ich gern mehr Fotos gemacht, die stand aber leider die meiste Zeit brechend voll.


Mart Muskens


Der "Oh my God, this is so bad!" Typ aus Huijbergen. Dank der Startliste wissen wir jetzt, dass es sich um Michael Owens handelt.

Runde 4


Yannick Vrielink fährt zurück zur Liessens Gruppe und überholt gleich Jokin Alberdi Mendizabal, der nach einem guten Start aus Reihe eins jetzt langsam einbrach.


Erik Boer


Eine gute halbe Runde später sehen wir hier Loockx und Roombouts. van der Stegen hatte ich wie der Streckensprecher verpasst, der hatte sich inzwischen nach vorn abgesetzt.


Frühstarter Colman sackte auch langsam aber sicher zurück...


..die Liessens Gruppe mit Vrielink hatte ihn beinahe am Schlafittchen gepackt.

Runde 5


In der Schlussrunde entkam mir van der Stegen nicht. Der Streckensprecher hingegen feierte noch immer die beiden verfolgenden Belgier, die inzwischen auch an diesem langen, langen Laufstück auer Sicht waren, als Führende.


Fix Brennan hat auf Platz einen Konflikt mit den kartoffelsäcken, während sich im Hintergrund die Liesses Gruppe nähert, auf der Suche nach mehr UCI Punkten.


Vrielink sollte als Sechster einen Punkt denkbar knapp verpassen.


Liessens schlug ihn im Zielsprint und bekam den letzten Punkt - und somit in den N;achsten Rennen eine wesentlich bessere Startposition.


Ob Per Wiggers nach dem Rennen besonders zufrieden war?


Nein, eher nicht. Er hadert nach starkem Saisonstart zur Zeit mit der Form.



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Roel van der Stegen
2. Seppe Roombouts
3. Lander Loockx
4. Fix Brennan
5. Jarno Liessens
6. Yannick Vrielink
7. Alex Colman
8. Gert Smets
9. Jokin Alberdi Mendizabal
10.Cooper Willsey
...



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net