Dit is slechts een selectie. Ik heb meer dan 150 foto´s met daarop bijna alle renners minimaal één keer. Als u geinteresseerd bent of vragen heeft, dan kunt u mij mailen. Dit zijn mijn prijzen.
Runde 1


Lubomir Petrus


Eddy van IJzendoorn gab wenig später auf.


Patrick van Leeuwen


Niels Wubben, es war wie eine niederländische Invasion.


Ein Fahrer versucht - erfolgreich - unerkannt durchs Bild zu huschen.


Genießen wir dieses Bild von Marcel Meisen für einen Augenblick, denn nach Sturz in Runde 1 kam er als Letzter durch und gab wenig später auf.

Runde 2


Jim Aernouts

Runde 3


Klaas Vantornout fühlt sich in einem Laufcross immer wohl und lief jetzt zur Baal-Tremelo-Spitze.


Sven Nys war in kürzester Zeit zum enteilten Albert gefahren, Vantournout konnte auch noch anschließen, aber eigentlich wusste jeder wie spät es war.


Tom Meeusen war der erste Verfolger.


Auch Corné Kessel lag wieder super im Rennen.


Patrick van Leeuwen


Dieter Vanthourenhout war der einzige,der sowohl über den Bach als auch über die Balken sprang.


Mariusz Gil

Runde 4


Niels Albert führt Sven Nys, Vantournout folgte nach einem kleinen fehler auf zwei Sekunden.


Rob Peeters hatte den schnellsten Start, war inzwischen aber knapp auf den Top 5 gefallen.


Patrick van Leeuwen


Twan van den Brand führt eine kleine Gruppe durch den Modder.


Mariusz Gil


Lars van der Haar hatte das schlechteste Rennen seiner Saison.


Vincent Baestaens


Dies sollte einer der Spanier sein.


Jeremy Powers, der amerikanische Meister, hat ein paar belgische Elitefahrer am Hacken.


Stijn Huys

Runde 5


Nys hatte inzwischen das Erwartete getan - er war dem rest weg gefahren. Über 30 Sekunden in etwas mehr als einer halben Runde. Wahnsinnig.


Tom Meeusen


Thijs van Amerongen näherte sich dem Belgier auf Rang vier.


DER MEISTER lief in seineme rsten laufcross der Saison ein besseres Rennen als das letztes Jahr jemand für möglich gehalten hätte.


Van Kessel ist die Überraschung der Saison.


Joeri Adams kommt scheinbar aus Hoogstraten und kontne wohl deswegen meine Beleidigungen des neuen Kurses nicht würdigen.


Martin Bina hat ein paar Dreckflecken auf dem Trikot und dem Gesicht.


Patrick van Leeuwen


Twan van den Brand


Bart Hofman


Niels Koyen

Runde 6


Niels Albert keuchte sich seinen Weg an mir vorbei.


DER MEISTER


Martin Bina


Kenneth van Compernolle


Micki van Empel


Twan van den Brand


Mariusz Gil


Vinnie Braet


Vincent Baestaens


Davy Commeyne


Stijn Huys will nach...Haus.


Auch diesen netten Herren erkenne ich (noch immer) nicht.

Runde 7


Kleine Erfolgsfans und ihr Idol.


Vantournout schien den Kampf um Rang zwei zu gewinnen.


Albert brach immer mehr weg.


Thijs van Amerongen hatte Meeusen inzwischen gestellt und abgehängt. Vierter wurde er in einem SP Rennen noch nie.


Corné van Kessel


Sven Vanthourenhout fuhr und lief das beste Rennen seiner Saison.


Kevin Pauwels war och nie ein großer Fan des Laufcrosses.


Joeri Adams


Martin Bina hatte inzwischen ein paar Dreckflecken mehr auf Trikot und Gesicht. Ich vermute - zaghaft - einen Bauchrutscher im matsch.


Micki van Empel



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Sven Nys
2. Klass Vantournout
3. Niels Albert
4. Thijs van Amerongen
5. Tom Meeusen
6. Rob Peeters
7. Philipp Walsleben
8. Corné van Kessel
9. Jim Aernouts
10.Sven Vanthourenhout
...



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net