Dit is slechts een selectie. Ik heb meer dan 70 foto´s. Als u geinteresseerd bent of vragen heeft, dan kunt u mij mailen. Dit zijn mijn prijzen.
Runde 1


Yannick Vrielink war der erste, der sich die Düne rauf und runter schmiss.


Sein Trainingsgefährte Per Wiggers folgte im Feld und wirbelte ordentlich Sand auf.


Bart Pennings

Runde 2


In Runde 2 war Vrielinks Abenteuer bereits beendet. Jens Dekker und Maik van der Heijden hatten sich gemeinsam vom Feld gelöst.


Ein Amerikaner, vermutlich Gage Hecht, hielt noch im Feld stand.


Bram Welten bevorzugt inzwischen die Straße und findet sich darum nur noch selten im Feld wieder.


Mart Muskens bevorzugt das MTB und ist dieses Jahr eigentlich zum ersten Mal wirklich als Crosser aktiv. Das dafür aber mit beachtlichem Erfolg!


"Oh my God, this is so bad!" Mut und Motivation waren diesem Amerikaner bereits in Runde 2 in die Schuhe gesackt!


Auch MTBer Pennings sah schon mal sportlicher aus.


Ein Westlander greift aus lauter Verzweiflung zum Plastikband.


Die Abfahrt der Düne lag dieses Jahr ziemlich anders als in den letzten Jahren. Einfacher wurde sie so aber sicher nicht!

Runde 3


Vor allem in jener Abfahrt war es, dass Dekker jetzt einige Meter auf...


...van der Heijden, der wesentlich vorsichtiger hinunterbügelte, sammelte.


Wesley Floren dampft in der Verfolgergruppe geradewegs in Bob Olieslagers Sturz hinein.


Vrielinks Yannick zollte dem Anfangstempo Tribut und war hinter die Verfolgergruppe zurück gefallen.

Runde 4


Roel van der Stegen wusste in der Verfolgergruppe zu gefallen. Noch mehr als in den anderen Jahren überzeugten die MTBer in Huijbergen.


Auch per Wiggers ist vom Ursprung her MTBer, fährt aber jetzt eine komplette Crosssaison.

Runde 5


Das hier sollte Roel vand er Stegen sein, der dann in der Schlussphase aber noch Pech gehabt haben muss.


Mart Muskens machte in der Schlussphase noch extrem Ernst und schluckte nicht nur van den Bos, er fuhr noch an Boer und Bouwmans herand und verlor gegen Letzteren den Sprint um Platz 3.


Perry van den Bos ist natürlich auch MTBer - und wurde hier Sechster vor MTBer Marino Noordam.


Yannick Vrielink wurde 14.


Zum Anlass dieses Fotos stelle ich dann die Frage ob ein Einwohner von Breda ein "Bredaner" ist.

Runde 6


Obwohl der Abstand der beiden ersten in der Schlussrunde auf sieben Sekunden geschrumpft war...


...konnte Maik van der Heijden den Sieg Dekkers nicht verhindern.


Und so genoss der Nieuwelingen Sieger des Vorjahres im Ziel zufrieden einen Schokoriegel.



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Jens Dekker
2. Maik van der Heijden
3. Dylan Bouwmans
4. Mart Muskens
5. Erik Boer
6. Perry van den Bos
7. Marino Noordam
8. Robbert Wagenmakers
9. Per Wiggers
10.Roel van der Stegen
...



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net