Zoetermeer


Die Scrabble Sieggarantie Maja Wloszczowska fuhr zwei Runden vor Schluss mit minimalen Vorsprung vor Sabine Spitz umher.


Die Startnummer 1 verriet mir als Nichtkenner, dass Elisabeth Osl letztes Jahr Europameisterin war. Ich kannte die gute Frau gar nicht.


Marielle Saner Guinchard befindet sich in der gleichen Abfahrt, ist aber oberhalb der Bäume.


Adelheid Morath auf dem Weg nach unten.


Oxana Rybakova nimmt den Anstieg vor jener Abfahrt mit viel Vertrauen und viel Schwung!


Um zwei Meter später zum Stillstand zu kommen, einen eigenwilligen Schrei auszustossen, dann einen Meter rückwärts zu fahren, daraufin einen leiht panischen Schrei auszustoßen und letztendlich etwas unbeholfen abzusteigen.


Maris Meier aus Estland ging die ganze Geschichte weniger ambitioniert an als die Russin. Am Ende konnte die Estin ihre russische Gegnerin aber hinter sich lassen.


Elena Gogoleva probiert wie ihre Landsfrau eher auch hoch zu fahren, sie hat dabei etwas mehr Erfolg.


Aber auch Gogoleva schafft es nicht bis ganz oben. Im Vordergrund rutschklettert Sabrina Enaux nach oben.


Sharon Laws beißt auf die Zähne. Sie erreichte das Ziel letztendlich knapp vor der Überrundung.


Weltmeisterin Margarita Fullana fuhr neben dem Kurs...und in die falsche Richtung. Ich wertete das als schlechtes Zeichen!


Scrabble Königin Maja W. nimmt Schwung auf für den kleinen Glitschehügel.


Sie fährt bis ganz oben und hat eine Runde vor Schluss einen Vorsprung von mehr als 20 Sekunden.


Das Verfolgertrio, angeführt von Sabine Spitz.


Sabine Spitz schafft es bis ganz oben.


Irina Kalentieva muss auf dem letzten Stück absteigen, laufen war in diesem Fall aber die schnellere Alternative. Auch Anna Szafraniec probiert den gesamte Hügel auf dem Rad zu erklimmen.


Nathalie Schneitter hat den Hügel hinter sich und nimmt die Abfahrt in Angriff.


Dies ist Eva Lechner, wie der Experte deutlich am Hintern erkennen kann.


Magdalena Sadlecka zeigt, warum Männer Schlammcatchen lieben.


Maja W. aus P. im Osten von D. 10 Meter vor der Ziellinie.


Irina Kalentieva wird wie im Vorjahr Zweite.


Sabine Spitz freut sich über die Bronzemedaille.


Sexy Magdalena...



Ergebnis:
1 Maja Wloszczowska (Pol) 1:47:30
2 Irina Kalentieva (Rus) 0.18
3 Sabine Spitz (Ger) 0.38
4 Anna Szafraniec (Pol) 1.31
5 Ceceile Ravanel (Fra) 1.53
6 Katrin Leumann (Sui) 2.40
7 Nathalie Schneitter (Sui) 3.23
8 Eva Lechner (Ita) 4.09
9 Magdalena Sadlecka (Pol) 4.29
10 Elisaeth Osl (Aut) 4.59
11 Marielle Saner Guinchard (Sui) 5.14
12 Adelheid Morath (Ger) 6.59
13 Laura Turpijn (Net) 7.57
14 Annika Langvad (Den) 8.35
15 Anna Villar Argente (Esp) 8.40
...


INDEX