Deze foto´s zijn slechts een selectie. In totaal heb ik meer dan 87 foto´s met daarop veel deelneemers. Bij interesse of vragen kunt u mij mailen. Ik hanteer deze prijzen.
Noordwijkerhout


Der Amerikaner kam extra für dieses Rennen aus den Staaten rübergeflogen. Quasi. Dafür wurde er 3x überrundet bevor er aufgab. Ihm wurde letztendlich eine extra Prämie geschenkt. Ob's für den Rückflug allerdings reicht...


Einer der ersten Prämiensprints. Gewonnen von einem Fahrer, vor einem anderen Fahrer und dem Dritten Jesper Schipper vom Team De Rijke.


Wenn man zwei Fahrer im Feld vom Gesicht her ...


...und knapp 10 Fahrer beim Namen kennt...


...ist das Namen-Gesichter-zuordnen am heimischen Rechner...


...eine schier unlösbare Aufgabe.


Henk, der verloren geglaubte fünfte Bruder der Daltons.


Ohne Hilfe erkannt hätte ich ihn nicht, aber hier sehen wir Tim Veldt, der ungezweifelt international bekannteste aller Teilnehmer. Er kam wohl gerade frisch aus dem Ürlaub und wurde früh abgehängt.


Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube dieser...


...und dieser Fahrer sind die gleiche Person.


Einer der beiden selbstständig erkannten Fahrer: Rikke Dijkxhoorn, bekannt aus dem Feld und als ehemaliger De Rijke Fahrer.


Eine ganze Armada von Fahrern aus einem Amateurteam...das ich nicht kenne. Vermutlichsterweise ist es Swift Leiden. Oder ein ganz anderes Team.


Dieser Fahrer trägt ein gelbes Trikot.


Milan van der Ende - selten sind in dieser Region so wenige Restore Fahrer (und Fans) am Start. Meisten sind die Jungs (und Mädels) hier wie eine Plage!


Deser Fahrer trägt kein gelbes Trikot.


Koos Jeroen Kers war das straffste Pferd im Rennen. Warum er ein Meistertrikot tragen darf ist mir allerdings nicht deutlich.


Nachtrennensimulation


Rund 15 Runden vor dem Ende enstand eine siebenköpfige Gruppe. Kers gehörte nicht dazu. Rundenlang verfolgte der fast-Sieger einer UCI Rennen Etappe auf den Phillippinen die Gruppe an der Spitze des Feldes.


Die sieben Ausreißer.


EPO ist out - in Noordwijkerhout gab es nur Bleifrei.


Da ihm doch keiner half attackierte Koos Jeron Kers nach dieser rundenlangen Einerverfolgung das Feld. Daraufhin verfolgte er weiter die Gruppe, wieder/noch immer allein. Er konnte die Lücke nach vorn nicht ganz schließen.




Fotos kaufen über diese Seite - foto's kopen via deze site
Fotos kaufen über oypo- foto's kopen via oypo



Ergebnis :
1. Rob van der Niet
2. Arom Kremer
3. Jesper Schipper
4. Lars van de Vall
5. Ronald Roos
6. Bob Jonkheer
7. Marco Kuijvenhoven
8. Koos Jeroen Kers
9. Paul Helderman
10. Robbert-Jan Mol
...



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net