London - ExCeL Centre


Für die Versorgung der Deckenbeleuchtungskonstruktion der Tischtennis Arena mussten einige Außenbezirke Londons tagelang auf Strom verzichten.


Die Arena - in der ersten Session der ersten Runde des Teamwettbewerbs der Frauen saßen wir ganz nah dran am hochbrisanten Spiel Polen gegen Singapur.


Zwar gab es einige leere Plätze, insgesamt war die Arena aber sehr gut gefüllt.


Vor allem die, die ihre Tickets gratis bekommen, kamen nicht in die Halle. Journalisten und noch schlimmer: Funktionäre.


Wir waren wirklich hautnah dran am Geschehen. Vor allem wenn wir uns aus die Videowand konzentrierten!


Während die Brasilianerinnen an Tisch 4 schon fast von den Südkoreanerinnen nach Hause geschickt wurde, hatte an "unserem" Tisch 3 Qian Li gerade den ersten Matchball im ersten Spiel. Und den benutzte sie.


So bot sich mir nach 1,5 Stunden endlich die erste Pinkelgelegenheit, die ich vor dem Spiel schon nicht wahrnehmen konnte, da unsere Metroanreise aus dem Westen der Stadt etwas überraschend 2,5 Stunden dauerte. Hier sehen wir übrigens die oberste Zuschauerreihe, versehentlich projeziert auf die Hallenwand hinter der Tribüne.


Danach bezog die einarmige Polin Partyka gegen die Übergewichtige Singapuristin Wang in drei Sätzen Prügel.


Ganz zu Beginn unseres zweiten Spieles konnte der Brasilianer seine Mädels im Hintergrund schon wieder aus der Halle verschwinden sehen.


Auch das Doppel entschied Singapur mit 3-0 für sich, was zum Gesamtstand von 2-1 führte. Inzwischen hatten sich auch die drei 16 Jährigen Asia Amerikanerinnen von den Japanerinnen mit 3-0 schlagen lassen. Die Spanierinnen, die sich wacker hielten, spielten gerade ihr entscheidendes Doppel gegen die Chinesinnen. Und verloren natürlich.


Im abschließenden Spiel hatte die Nummer 1 Singapurs wenig Mühe mit der Nummer 3 der Polinnen. So hatten wir insgesamt 2 Stunden und 25 Minuten olympisches Frauentischtennis gesehen.




Fotos kaufen - foto's kopen






INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net