Wie ein echter Crosser - auf einem MTB - crosst de Rijke Sprinter Remco te Brake den Hügel hinunter.

Runde 1


Der gleiche Hügel kurz nach dem Start, Fabio Jakobsen führt die Gruppe an.


Kelli Bakx


Der kleine Wijkel


Diese Herren waren bereits ind er ersten Runde weit abgehängt.

Runde 2


Koen van Dijke ist der erste, der in Runde zwei aus dem Wald stürmt.


Bram Welten hing direkt am Rad.


Fabio Jakobsen war Dritter. In einem sehr ausgeglichenem Feld war er am ehesten mein Favorit.


Kelvin Bakx hatte 13 Sekunden Rückstand auf van Dijke.


Rogier Kalvenhaar ist vermutlich der Bruder von Annefleur - und fiel mir bis dato nie mit besonderen Leistungen auf.


Koen van Dijke bleibt am Drücker und hat hier auch ein paar Meter auf Bram Welten und Fabio Jakobsen.


Bram Welten


Fabio Jakobsen


Sjoerd van der Stelt in dem, was man noch gerade so als Hauptfeld sehen könnte.


Ein mir unbekannter Fahrer genießt die Herbstsonne.


Sieben Wouters, eigentlich ein klarer Top 10 Kandidat, kam als Letzter und schien hier aufzugeben. Fuhr nach einem kurzen Plausch mit dem vermutlichen Papa doch weiter.

Runde 3


In Runde drei war endgültig Schluss mit lustig. Van Dijke flog solo.


Innerhalb einer Runde hatte er Welten 21 Sekunden mitgegeben!


Der Kampf um Platz vier zwischen Rogier Kalvenhaar und Kelli Bakx.


Koen van Dijke am vorletzten Hügel der Runde.


Bakx und Kalvenhaar in umgekehrter Reihenfolge.


Da das Duo aber Fabio Jakobsen ein- und überholt hatte, kämpfte es jetzt um Platz drei!


Thomas Visser

Runde 4


Koen van Dijke hatte sämtliche Spannung vernichtet.


Zu klar war, dass er der Stärkste Mann im Rennen war. Im Hintergrund verschwindet gerade Bram Welten aus der Sandabfahrt zum Laufhügel...


Bevor er 32 Sekunden später an der gleichen Stelle passiert.


Fabio Jakobsen war noch immer auf rang fünf unterwegs.


Martijn Budding aus Veenendaal ist zwar noch verletzt, schaffte es aber trotz der Verletzung mit dem Rad von Veenendaal nach Rhenen. Hätte er auch gleich mitfahren können...

Runde 5


Nach vielen Top 5 Platzierungen feiert Koen van Dijke seinen ersten Saisonsieg!


So dass Aushilfscrosser Remco van Brake - sichtbar glücklich - wieder nach Hause fahren konnte. Kein weiter Weg für den Rhenener.



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Koen van Dijke
2. Bram Welten
3. Rogier Kalvenhaar
4. Kelvin Bakx
5. Fabio Jakobsen
6. Bob Olislagers
7. Thomas Visser
8. Tom Wijkel
9. Joep Verhees
10.Sjoer van der Stelt
...


INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net