Deze foto´s zijn slechts een selectie. In totaal heb ik meer dan 180 foto´s met daarop bijna alle deelnemers. Bij interesse of vragen kunt u mij mailen. Ik hanteer deze prijzen.
Groep 7&8


Dieser Teilnehmer war vermutlich der Erste, der jemals bei der Grutronde disqualifiziert wurde. Er war ein Jahr zu alt, wie sich nach dem "Rennen" herausstellte. Außerdem hatte er seine Nummer 90 geklaut.


Im ersten Rennen durften die beiden ältesten Jahrgangsstufen der Grundschulen gegeneinander antreten. Dieser Grundschüler hat sein Rad zur Einschulung bekommen. Damals war es ihm etwas zu klein.

Groep 5&6


Im darauffolgenden Wettkampf stürmten kleinere Kinder die Straßen. dafür waren es aber auch deutlich mehr.


Wo andere mit zu kleinen Drahteseln kämpften, musste diese junge Dame mit einem zu großen Gefährt ringen.


Zwei Runden von je 1,4km lautete die Aufgabe für die Halben.


Vor lauter Aufregung begannen Teilnehmer der folgenden Renen bereits vor dem Start an ihrer Ausrüstung zu nagen.


Die Letzte der Groep 5&6 war nicht erfreut, als sie hörte, dass ihr wegen dieser katastrophalen Fehlleistung das Taschengeld gestrichen wird.

Groep 3&4


Nach 100m stellte ich bei diesem Teilnehmer der Hochmut ein. In Führung liegend beschloss er, dass er das Rennen einbeinig gewinnen wollte.


Eine Runde später hatte aber dieser Herr auf dem sportlichen Rad die Führung erkämpft. Er gab sie auch nicht mehr ab.


Auch einen Teilnehmer aus Gotham City durfte Zoeterwoude begrüßen!


Sicht ist überschätzt...


...das fand auch diese junge Athletin.

Groep 1&2


Die Kleinsten mussten nur eine Runde absolvieren. Eine weitere Runde hätte den zeitlichen Rahmen wohl auch gesprengt. Unser Helmnager jedenfalls hatte einen ordentlichen Start hingelegt!


Er wusste, dass bei ihm irgendwas anders war...aberer konnte einfach nicht drauf kommen!


Grinta, nennt der Italiener so etwas! Und nach dem Ende des Feldes machte ich mich langsam auf den Weg zur anderen Seite des Kurses...


...dort traf ich dann ein zweites Mal auf die vier und fünf Jährigen. Diese Dame hatte ihren eigenen Windmeter am rad montiert. Da staunten sogar die Großen!


Später wird er einmal behaupten, dass es der Fahrtwind war, der seine Frisur hier nach hinten wehte. Deshalb verschweigen wir einfach, dass es Gegenwind bei Windstärke war.


In den Niederlanden sind sogar Zebras orange!


Ein Korb mit Beschleunigungslöchern und ein Hello Kitty Notfallkoffer sollten eigentlich an jedem Sportrad befestigt sein.


Auch auf die farbliche Ùbereinstimmung zwischen Korb, Lenkerblume und Helm sollte der Radsportler in Zukunft genauer achten.


Eine Dreiviertelrunde kam er nicht drauf, dann traf es ihn wie der Schlag!


Der rachesüchtige Blick zu seinen Eltern zeigt es: Sie hatten ihn beschissen!


Sie hatten ihm einen Tretroller als Fahrrad untergejubelt! Aber aufgeben war jetzt keine Option mehr! Er rappelte sich auf und kämpfte sich ins Ziel


Eine Teilnehmer nahmen sich sogar die Zeit ausgiebig in die Kamera zu lächeln.


SEHR ausgiebig!


Sie hätte schneller fahren können, aber ihrem Vater fehlte es an Kondition.


So hatte sie die ungeteilte Aufmerksamkeit der Eingeborenen.


Dieser junge Teilnehmer sollte am gleichen Abend noch eine herbe Enttäuschung verdauen müssen.


Denn genau wie er in Zoeterwopude beendete Oranje den Wettbewerb in der Ukraine auf dem letzten Platz.



Fotos kaufen - foto's kopen



INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net