Deze foto´s zijn slechts een selectie. In totaal heb ik meer dan 100 foto´s met daarop bijna elke renner minstens een keer. Bij interesse of vragen kunt u mij mailen. Ik hanteer deze prijzen.
Runde 1


Der einzige Start in der Crosssaison, bei dem alle Teilnehmer in der ersten Reihe starten.


Glenn van Nierop gewann das prestigeträchtigste Radsportereignis des Winter in ganz Zoeterwoude in den letzten beiden Jahren.


Dion van Nierop, kleiner Bruder des Helden von Zoeterwoude-Dorp. Papa Marco startete auch.


Den meisten Teilnehmern wurde kurz vor dem Rennen das Crossrad geklaut. Darum starteten sie auf einem Mountainbike.


Dies sollte Sam Versteegen sein. Seinem Nachnamen nach könnte er mal versucht haben mir ein Auto zu verkaufen.


Die Outfits der Teilnehmer variierten von zeitlosem komplettschwarz...


...bis hin zu Handschuhen in quietschorange.


Hey, der sieht aus wie ich!


Der Held von Zoeterwoude-Dorp war natürlich allen Feinden direkt nach dem Start auf und davon geeilt und legte ein einsames Rennen ab. Abgesehen von den zahlreichen Überrundungen.


Zoeterwoude-Dorpische Idylle.


Ellen de Geus war die einzige Frau am Start und gewann somit souverän die Damenwertung. Sie steht damit immerhin auf einer Liste mit Suzanne de Goede.


Ein solches Hindernis dürfte in der Cyclocrosswelt einmalig sein.


Glenn van Nierop gewinnt zum dritten Mal in Folge.


Zoeterwoude-Dorp ist so unglaublich idyllisch, dass sogar die Zweiten sich wie Sieger fühlen!



Fotos kaufen - foto's kopen



Ergebnis:
1. Glenn van Nierop
2. Wim Maan
3. Sam Versteegen
4. Ron van Leeuwen
5. Jan van de Geest
6. Martijn Borst
7. Hans Berg
8. Jos van Teilingen
9. Fred van de Meer
10.Wilbert de Boer
...


INDEX




Copyright: Do not publish these photos without contacting me. That includes personal homepages as well as facebook profiles or similar sites.

HTML hit counter - Quick-counter.net